We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Heilige Veronika

Was sculpted by

Related persons

Depicts
Icon view

Related works of art

Is part of

Related places

Was located in Sandrart’s time in

Literature

Information are drawn from

Basic data

Date

1629–39

Material(s)/Technique

Marmor

Location

Rom, Vatikan, San Pietro, südwestlicher Vierungspfeiler

Mentions in the “Teutsche Academie”

“… Francesco du Quency gemacht/ sonsten Il Fiamengo genannt/ in Bildung des heiligen Andrea, das andere/ als die heilige Veronica der Mochi ein Bologneser/ das lezte aber/ so die heilige Helena ware/ durch einen Romaner gefärtiget…”
TA 1675, II, Buch 2 (italienische Künstler), S. 200

“… an Lorenzo Bernin, an einen deßelben Discipeln eine S. Helenam, und an den Mochi von Bolognen eine S. Veronicam: Da bemühte sich nun ein jeder aufs äußerste und in die Wette/ die Meisterschaft zu erhalten/ Quesnoy…”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 349