Eine größere Version dieser Abbildung kann aufgrund der derzeitigen Bildrechtssituation in Deutschland leider nicht angeboten werden. Die Version ist hinterlegt und kann - bei Klärung der Lage - umgehend verfügbar gemacht werden.

Einzug Christi in Jerusalem (nach Joachim von Sandrart)

Wurde gemalt von

Personen-Bezüge

Zeigt Darstellung von
Wurde in Auftrag gegeben von

Orts-Bezüge

Befand sich zu Sandrarts Zeit in

Literatur

Die Kunstwerk-Daten stammen aus

Basis-Daten

Datierung

1675

Heutiger Aufbewahrungsort

Idstein, Stiftskirche St. Martin, 3. Bild der oberen Reihe der nördlichen Obergadenwand

Erwähnungen in der Teutschen Academie

»… auch wie Christus mit 7. Gersten-Brod und Fischen 4000. Menschen gespeißet und gesättiget hat; Item/ die Einreitung Christi zu Jerusalem/ und anders/ verfärtiget/ in denen der vernünftige Liebhaber selbst ersehen und urtheilen kan/ was…«
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 338