Eine größere Version dieser Abbildung kann aufgrund der derzeitigen Bildrechtssituation in Deutschland leider nicht angeboten werden. Die Version ist hinterlegt und kann - bei Klärung der Lage - umgehend verfügbar gemacht werden.

Die drei Grazien und Merkur (»Le tre Grazie e Mercurio«)

Wurde gemalt von

Personen-Bezüge

Zeigt Darstellung von

Orts-Bezüge

Befand sich zu Sandrarts Zeit in

Literatur

Die Kunstwerk-Daten stammen aus
Wird behandelt in Literatur

Basis-Daten

Datierung

1577–78

Material/Technik

Öl auf Leinwand

Format/Maße

146 x 155 cm

Heutiger Aufbewahrungsort

Venedig, Palazzo Ducale, Anticollegio

Kommentare

Diese Darstellung sowie »die Vertreibung des Mars«, von denen Sandrart jeweils die Reproduktionsstiche von Agostino Carracci erwähnt, gehören zu einer Gruppe von insgesamt vier Allegorien, die für die Sala dell’Atrio Quadrato des Dogenpalastes geschaffen wurden (vgl. Pallucchini/Rossi 1982, Bd. I, S. 209 f. und Nichols 1999, S. 242).
Christina Posselt, 21.07.2010