We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Petrus findet den Zinsgroschen im Maul des Fisches (»Antwerpen-Fähre«)

Was painted by

Related persons

Depicts

Related places

Was located in Sandrart’s time in

Literature

Information are drawn from

Basic data

Date

um 1623

Material(s)/Technique

Öl auf Leinwand

Dimensions

281 x 468 cm

Location

Kopenhagen, Statens Museum for Kunst, Inv.-Nr. 3198

Mentions in the “Teutsche Academie”

“… Manier der Farben mehr verwunderlich als gemein zu sehen/ so hat er auch in eines langen Saals Länge/ das große Uberfahrt-Schiff zu Antorf ausgebildet/ darinnen allerley Thiere und Leute/ dern jeder nach seinem Beruf arbeitet/ unvergleichlich wol vorstellet.…”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 336

Annotations

In Sandrarts Beschreibung des Bildes fehlt interessanterweise der Hinweis auf das christliche Thema. Dies mag damit zu erklären sein, dass die biblischen Gestalten sich nicht von der Darstellung des Volkes unterscheiden und Petrus nur sehr weit rechts am Bildrand zu sehen ist. Nach d’Hulst handelt es sich bei diesem Bild aber mit Sicherheit um das von Sandrart beschriebene Gemälde; vgl. d’Hulst 1982, S. 111–114.
Nicole Hartje-Grave, 04/04/2008