We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Bildnis Jakob Fugger des Reichen

Was drawn by

Related persons

Depicts
Was in Sandrart’s time in the possession of

Literature

Information are drawn from
Is mentioned in

Basic data

Date

1525

Material(s)/Technique

schwarze Kreide

Dimensions

350 x 292 mm

Location

Winkler 1936-39, Bd. II, Nr. 571

Mentions in the “Teutsche Academie”

“Ich selbst hab in meinem Kunst-Buch von seiner Hand etliche Herren Fugger Lebens groß/ mit schwarzer Kreide sehr natürlich gezeichnet/ neben andern mit der Feder auf roht Papir schraffirt/ auch des Birkheimers/ und imgleichen seines eignen…”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 225

Graf Jacob Fuggers Conterfät/ und Sibylla Artztin seiner Gemahlin/ fast in Lebens-grösse.”
TA 1679, II (Skulptur), S. 89

Annotations

Im Gegensatz zu dem verlorenen Porträt der Sibylla Artzt wird die Provenienz dieser Dürerzeichnung aus Sandrarts Besitz in der Forschung meist akzeptiert (vgl. Strauss 1974, Bd. IV, S. 2300, Nr. 1525/15).
Christina Posselt, 02/23/2009

Mentioned in annotations

Siehe dazu das Bildnis Jakob Fugger des Reichen, das sich nach…
Christina Posselt, 02/23/2009