We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Flussgott Nil (Vatikan, Museo Pio Clementino)

Related persons

Depicts
Icon view

Related works of art

Is depicted by
Is pendant to
Was model for

Related places

Was located in Sandrart’s time in

Literature

Information are drawn from

Basic data

Date

späthadrianisch

Material(s)/Technique

gelblich-grobkörniger Marmor

Dimensions

1,62 m (Höhe), 3,10 m (Breite)

Location

Vatikan, Museo Pio Clementino, Braccio Nuovo, Inv.-Nr. 2300

External resources

Census: 151520

Mentions in the “Teutsche Academie”

“… und Zieraten/ auf die Colonnen und Bau-Säulen/ wie in monte Cavallo, an den mächtigen Riesen/ und andern zierlichen Statuen des Flußes Nili in Belvedere,erhellet.”
TA 1675, I, Buch 1 (Architektur), S. 10

“… Hercules und Schäfer von Metall/ Papst Leo X; Marforius. Im Päpstlichen Garten Belvedere, die Tyber und der Nilus, der Jüngling Antinous, der Fluß Arnus, die Königin Cleopatra, Hercules und Antaeus, Käys. Commodus,…”
TA 1675, I, Buch 2 (Skulptur), S. 33

“Mitten in dem Päpstlichen Garten Belvedere, sind zu sehen die Bilder von den berühmten Flüßen Nilus und Tyber. Dieser ruhet mit der rechten Seiten auf einer den Romulus und Remus seugenden Wölfin/ mit…”
TA 1675, I, Buch 2 (Skulptur), S. 34

“und der Nilus.”
TA 1675, I, Buch 2 (Skulptur), S. 34

Show more text occurrences

Annotations

Die Statue wurde 1513 unter Papst Leo X. in Rom bei der Kirche S. Maria sopra Minerva in der Nähe des Camillianibogens ausgegraben. Zusammen mit einer Statue des Tiber, die man ein Jahr zuvor an demselben Ort gefunden hatte, scheint sie zur Ausschmückung des antiken Iseums auf dem Marsfeld gedient zu haben (s. Klementa 1993, S. 24). Einige Jahre nach dem Tiber gelangte der Nil in den Vatikan, wo er im Cortile del Belvedere Aufstellung fand und zwischen Juli 1524 und Juni 1525 teilweise restauriert wurde (s. http://census.bbaw.de/easydb/censusID=151520 [11.02.2009]).
Carolin Ott, 02/11/2009

Mentioned in annotations

Der ursprüngliche Aufstellungsort der Skulptur in der Antike s…
Carolin Ott, 03/09/2009

Vasari nennt zudem die Statuen der Flussgötter Nil und Tiber, …
Christina Posselt, 10/25/2011