We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Patriarch / Bischof (Kopie nach Manuel)

Was drawn by
Icon view

Related works of art

Is part of

Related places

Was produced in

Literature

Information are drawn from
  • Kat. Bern 1979; S. 266 f., Kat.-Nr. 97, Autor: Hans Christoph von Tavel
Is mentioned in

Basic data

Date

1649

Material(s)/Technique

Gouache

Dimensions

365 x 492 mm

Inscriptions

12./ Der Todt spricht zum Patriarchen: / Herr Patriarch, Erzvatter genampt, / Wie heylig ist doch üwer Ampt! / Unschuldig Blůt begärt üwer Hůt, / Jr müeszent ouch stärben, hannd vergůt! // 13. / Der Patriarch gibt Antwort: / Grosz irdisch Priester hat uns gmacht / Der Bapst in tieffer finsteren Nacht; / Disz heylig Ampt hat er mir gäben: / O Tod, warumb nimpst mir min Läben? // 14. / Der Tod spricht zum Bischoff: / Die Lutten schlach ich süesz und fyn, / Herr Bischoff, tantzend mit mir hin! / Der Richter ietz von üch gern hört, / Wir ir sine Schäfflin hannd erneert. // 15./ Der Bischoff gibt Antwort: / Jch habs dermaszen gweydet all, / Das mir keins blyben ist im Stall; / Glych wie ein Wolff frasz ich die Schaff, / Jetz fin ich darumb grusame Straff.

Location

Bern, Historisches Museum, Inv.-Nr. 822, Burgergemeinde Bern