We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Vertreibung aus dem Paradies/ Moses empfängt die Gesetzestafeln (Kopie nach Manuel)

Was drawn by

Related persons

Depicts
Icon view

Related works of art

Is part of

Related places

Was produced in

Literature

Information are drawn from
  • Kat. Bern 1979; S. 262 f., Kat.-Nr. 94, Autor: Hans Christoph von Tavel
Is mentioned in

Basic data

Date

1649

Material(s)/Technique

Gouache

Dimensions

363/366 x 494 mm

Inscriptions

1. / Des Tods Ursprung./ Von des Tüffels vergifften Zung / Hat der Tod sinen ersten Ursprung, / Herrscher über die Menschen ganntz; / Wir müeszent all an sinenn Tanntz. // 2. / Eva ist vast schuldig dran, / Sy gab den Tod ouch irem Mann; / Dess müeszent wir grosz lydenn Nodt, / Wann dahar kompt der bitter Tod. // 3. / Alle Menschen dem Tod underworffen. / Kein Blyben ist in diser Zytt, / Wir faren all dahin, ferr und wyth. / Silber und Gold hilfft und nit hie, / Es weysz ouch niemand wenn oder wie. // 4. / Moyses. / Doch sind die zechen Gebott uns gäben / Von unserem Gott ins eewig Läben, / Wölcher an denselben gloubt mit Flysz, / Wirt khommen in das Paradysz.

Location

Bern, Historisches Museum, Inv.-Nr. 822, Burgergemeinde Bern