We can't provide an image with higher resolution due to the current copyright situation in germany.

Heller-Altar, Kopie des Mittelbildes: Himmelfahrt Mariens

Was painted by

Related persons

Depicts
Was in Sandrart’s time in the possession of
Icon view

Related works of art

Is a copy of

Literature

Information are drawn from
Is mentioned in

Basic data

Date

um 1614–1617

Material(s)/Technique

Tempera auf Lindenholz

Dimensions

189 x 138 cm

Location

Frankfurt, Historisches Museum, Inv.-Nr. B 265

Mentions in the “Teutsche Academie”

“… Churfürsten in Bayren/ Maximiliano, überlassen worden/ und stehet nun in der Galeria zu München/ und dessen copia in obgedachter Dominicaner-Kirche.”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 224

“… Insonderheit ware Er ein guter Copist in Nachahnung der alten Manieren/ wie dann solches unter andern an einer Altar-Tafel zu Frankfurt am Mayn in dem Prediger-Closter erscheinet/ da Er unserer Frauen Himmelfahrt/ nach Albert Dürers Original/ auf das fleissigste nach-copirt…”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 276

“… solches unter andern an einer Altar-Tafel zu Frankfurt am Mayn in dem Prediger-Closter erscheinet/ da Er unserer Frauen Himmelfahrt/ nach Albert Dürers Original/ auf das fleissigste nach-copirt hinterlaßen/ ingleichen noch mehr andere/ so gedachter Dürer verfärtiget/…”
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 276

Annotations

1614 erwarb Herzog Maximilian von Bayern die Mitteltafel des für das Frankfurter Dominikanerkloster bestimmten Heller-Altars mit der Darstellung der »Himmelfahrt Mariens« von Albrecht Dürer. Die fehlende Mitteltafel wurde auf dem Altar durch eine Kopie von Jobst Harrich (1580–1617), einem vornehmlich als Kopisten tätigen Maler, ersetzt. Das Original ging durch einen Brand in der Münchner Residenz 1729 verloren.
Aufgrund von Sandrarts irriger Darstellung wurde die Kopie bis Ende des 19. Jahrhunderts als ein Werk Paul Juvenels angenommen. Doch ist von ihm keine Kopie bekannt. Möglicherweise arbeitete er aber als Gehilfe an dieser sowie an der bereits 1607 für Erzherzog Maximilian von Österreich von Friedrich van Valckenborch angefertigten Kopie (verschollen) des Dürer-Bildes mit.
Anna Schreurs, 04/15/2008

Mentioned in annotations

Hier irrt Sandrart im Entstehungsdatum. Wie in der Kopie von P…
Christina Posselt, 07/14/2009