Eine größere Version dieser Abbildung kann aufgrund der derzeitigen Bildrechtssituation in Deutschland leider nicht angeboten werden. Die Version ist hinterlegt und kann - bei Klärung der Lage - umgehend verfügbar gemacht werden.

Porträtbüste des Poseidonios

Wurde geschaffen von

Personen-Bezüge

Zeigt Darstellung von
Symbolansicht

Kunstwerk-Bezüge

Steht in Zusammenhang mit
Vorbild von

Basis-Daten

Material/Technik

Marmor

Format/Maße

44 cm (Höhe)

Inschriften

ΠΟΣΙΔΩΝΙΟΣ

Heutiger Aufbewahrungsort

Neapel, Museo Nazionale Archeologico, Inv.-Nr. 6142

Externe Ressourcen und Referenzdatenbanken

Arachne: http://arachne.uni-koeln.de/item/objekt/13519
Census: 161085

Erwähnungen in der Teutschen Academie

»Bildnus Posidonii, von einem Marmor-Stuck
TA 1679, III (Malerei), S. 52

»… Philosophi Posidonii, welcher auch des vortrefflichen Redners Ciceronis Lehrmeister gewesen/ ist aus ei- Marmorstuck/ auf dessen Brust der Name ΠΟΣΙΔΩΝΙΟΣ eingegraben/ entnommen. Plutarchus meldet von ihme/…«
TA 1679, III (Malerei), S. 52