Eine größere Version dieser Abbildung kann aufgrund der derzeitigen Bildrechtssituation in Deutschland leider nicht angeboten werden. Die Version ist hinterlegt und kann - bei Klärung der Lage - umgehend verfügbar gemacht werden.

Simson und Delila

Wurde gemalt von

Personen-Bezüge

Zeigt Darstellung von
War zu Sandrarts Zeit im Besitz von

Orts-Bezüge

Befand sich zu Sandrarts Zeit in

Literatur

Die Kunstwerk-Daten stammen aus
Wird behandelt in Literatur

Basis-Daten

Datierung

um 1580

Material/Technik

Öl auf Leinwand auf Eichenholz

Format/Maße

215,5 x 243 cm

Signatur und Bezeichnung

IODOCVS WINGENSIS [ligiert] DE WINGHE

Heutiger Aufbewahrungsort

Düsseldorf, museum kunst palast, Inv.-Nr. 2299

Erwähnungen in der Teutschen Academie

»… Werke/ so in Niderland von ihm zu sehen sind. Ferner ist zu Brüßel bey einem Doctor Johann Mytens die Historie/ wie Samson das Haar abgeschnitten wird/ und die Bekehrung Pauli in eines andern Burgers Haus. Nachmalen aus Begierde sich anderwärts hin zu…«
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 280