Eine größere Version dieser Abbildung kann aufgrund der derzeitigen Bildrechtssituation in Deutschland leider nicht angeboten werden. Die Version ist hinterlegt und kann - bei Klärung der Lage - umgehend verfügbar gemacht werden.

Bildnis des Edward, Prince of Wales

Wurde gemalt von

Personen-Bezüge

Zeigt Darstellung von
War zu Sandrarts Zeit möglicherweise im Besitz von

Orts-Bezüge

Befand sich zu Sandrarts Zeit in

Literatur

Die Kunstwerk-Daten stammen aus
Wird behandelt in Literatur

Basis-Daten

Material/Technik

Eichenholz

Format/Maße

57 x 44 cm

Inschriften

Inschrift von Sir Richard Morison auf dem Parapetto: »PARVVLE PATRISSA, PATRIAE VIRTUTIS ... VINCERE POSSIT, ERIT. Richard Moryson«

Heutiger Aufbewahrungsort

Washington, D. C., National Gallery of Art, Inv.-Nr. 64

Erwähnungen in der Teutschen Academie

»… hat auch sehr künstlich gemacht König Heinrichs drey hinterlassene Prinzen und Prinzessinnen/ als Eduardum, Maria und Elisabeth/ die auch eben daselbst zu sehen seyn/ viele große Herren und Frauen seyn auch…«
TA 1675, II, Buch 3 (niederl. u. dt. Künstler), S. 250